Direkt zum Inhalt

un:box cologne

un:box cologne - Logo

Hey Köln, wie sieht unsere digitale Zukunft aus?

Erfinden Sie unsere Stadt neu! Sie haben eine tolle Idee, wie unsere Stadt noch schöner und noch lebenswerter wird? Wir suchen und fördern Ihre Ideen passend zum Jahresthema! Das diesjährige Jahresthema lautet:

Köln. Vielfältig. Vernetzt. Digitalisierung für alle. Inklusiv, digital und nachhaltig.
 

 

Kurz und Einfach

un:box cologne flink erklärt

un:box cologne - ein Modellprojekt Smart City (MPSC) des Bundes

Die Stadt Köln hat mit dem Projekt "un:box cologne – Deine Stadt, Deine Ideen" rund 11 Millionen Euro Förderung vom Bund eingeworben. Hiervon muss die Stadt Köln 35 Prozent als Eigenanteil leisten.

Die Förderung stammt aus dem Programm "Smart Cities made in Germany".

Smart City Modellprojekt Köln

Nach einer zweijährigen Strategieentwicklungsphase startet jetzt die fünfjährige Umsetzungsphase.

Was möchten wir erreichen?

Gemeinsam machen wir unsere Stadt digitaler, gerechter und nachhaltiger.

Wir möchten die digitale Zukunft Kölns nicht nur für, sondern mit Ihnen gemeinsam entwickeln. Daher sind wir bestrebt, in der fünfjährigen Umsetzungsphase von un:box cologne Ideen zu fördern, die den Menschen in den Mittelpunkt stellen. Das Ziel ist, unsere Stadt in eine lebenswerte, digitale Zukunft zu führen. Dafür suchen und finanzieren wir Ihre Ideen für digitale Projekte.

Wenn Sie Ihre Idee einreichen, bringt un:box cologne Sie mit Expert*innen aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Bildung zusammen und Sie werden bei der Entwicklung Ihrer Idee von uns begleitet und unterstützt.

Wie geht das?

Von der Einreichung der Idee bis zur Umsetzung durchlaufen Sie einen Prozess mit insgesamt vier Phasen. Diese vier Phasen bauen aufeinander auf.

Der Prozess wiederholt sich jährlich, insgesamt fünf Mal. Nicht nur Ihre Ideen werden verbessert, vielmehr soll auch der Prozess selbst von Jahr zu Jahr besser werden.

un:box cologne in vier Phasen

06.09.2024 bis 30.09.2024

Phase 1: Collect – Sammeln von Ideen

Dauer: 2 Monate

In dieser Phase sammeln wir Ideen ein und es erfolgt eine erste Auswertung und Vorsortierung. Für die Auswertung wurden Kriterien aufgestellt. Diese finden Sie in unserem Kriterienkatalog:

Kriterienkatalog zur Auswahl der un:box cologne Projekte

Wir begleiten Sie in Phase 1 mit Workshop- und Beratungsangeboten:

Außerdem fand am 24. März 2023 das un:box cologne Forum statt. Hier hatten Sie die Möglichkeit, den Prozess besser kennenzulernen, Fragen zu stellen sich über bereits bestehende Projekte zu informieren. Sie können erste spontane Ideen diskutieren und sich miteinander austauschen. Dem un:box cologne Forum folgte am 25. März 2023 das un:boxing camp, das der Vernetzung und einer ersten gemeinschaftlichen Weiterentwicklung der Ideen diente. Zudem konnten sich Ideenbotschafter*innen finden.

Mai bis August 2023

Phase 2: Filter – Konkretisieren der Ideen

In dieser Phase können Sie sich untereinander austauschen. Sie erfahren Unterstützung und Beratung, um Ihre Idee weiter zu entwickeln. Unsere Angebote können Sie sowohl in vier themenbezogenen Filter Camps als auch in einer großen Veranstaltung nutzen. Die große Veranstaltung (2. Spurgruppensitzung) findet voraussichtlich am 16. Juni 2023 statt.

Am Ende von Phase 2 wird über die Förderfähigkeit der ausgearbeiteten Projektideen entschieden. Eine finanzielle Förderung ist dabei in Höhe von bis zu einmalig maximal 50.000 Euro möglich.

August bis Oktober 2023

Phase 3: Qualify – Qualifizieren der Projekte

In dieser Phase bringen Sie Ihre Projekte weiter voran und auch mit anderen Projekten zusammen. Aus dem Zusammenschluss mehrerer Projekte, die gemeinsame Ziele und Interessen verfolgen, können dann sogenannte Maßnahmen entstehen.

Wir begleiten diese Phase ebenfalls durch konkrete Angebote, wie beispielsweise die Bereitstellung von Räumen, Methoden und fachlicher Beratung.

Oktober 2023 bis Juni 2024

Phase 4: Implement – Umsetzen der Projekte und Maßnahmen

In dieser Phase werden Sie unterstützt, um Ihr Projekt weiterzuführen. Ziel ist es, ein einfaches Versuchsmodell zu erstellen oder sogar einen Prototyp. Auf der Abschlussveranstaltung wird der Prototyp dann öffentlich präsentiert. Diese findet zum Ende von Phase 4 voraussichtlich im Juni 2024 statt.

Weitergehende Informationen:

un:box cologne

Impressionen

un:box cologne Forum

un:boxing camp

Vielen Dank für Ihren Einsatz!

Wir haben Ihre Ideen zum Jahresthema "Köln. Vielfältig. Vernetzt. Digitalisierung für alle. Inklusiv, digital und nachhaltig" gesammelt. Vielen Dank für Ihre Beiträge!

Unsere erste Phase "Collect" startete im März 2023. In der Zeit vom 8. März bis zum 10. April 2023 konnten Sie Ihre Ideen per Online-Dialog und E-Mail einreichen. 

Zusätzlich standen wir Ihnen aber auch persönlich bei diversen Veranstaltungen zur Verfügung.

Alle Ideen, die außerhalb des Online-Dialogs eingegangen sind, haben wir zwischenzeitlich unten nachgetragen.

Ihre Ideen

U1-2023-0124: Unser mobiler Dorfplatz

Gespeichert von Moderation am

Was wäre, wo digitale Kommunikation nun mal in der Welt ist, eine geeignete Maßnahme gegen die zunehmende Vereinzelung? Die Schaffung analoger Räume.

U1-2023-0113: Public Money Public Code Hackathon

Gespeichert von Moderation am

Bestehende Systeme der Stadt so re-factoren/re-designen, sodass man diese Open Source stellen kann. Essentielle Prozesse der Stadt Köln sind aufgrund schlechter User Experience schwierig iterativ zu verbessern.

Kontakt

Haben Sie Fragen zum Projekt?

un:box cologne-Team

Schreiben Sie uns gerne!

Bild Carsten Gruss

Haben Sie Fragen zum Portal?

Carsten Gruss 

Büro für Öffentlichkeitsbeteiligung der Stadt Köln

Schreiben Sie uns gerne!

Cookies UI