Direkt zum Inhalt

Die Verkehrssituation auf der Venloer Straße hat ...

Verkehrsversuch Venloer Straße
Erfahrung

Die Verkehrssituation auf der Venloer Straße hat sich durch die Einbahnstraße für alle Verkehrsteilnehmer massiv verbessert.

Auf der Vogelsanger Straße gibt es natürlich deutlich mehr Verkehr teilweise auch Rückstau - wobei auch das wieder abgenommen hat. An sich finde ich die Verkehrszunahme auch nicht allzu dramatisch.

Äußerst problematisch finde ich, dass regelmäßig Fahrzeuge von sehr weit hinten im Rückstau in den Gegenverkehr fahren um die Linksabbiegerspur der Vogelsanger Straße zu erreichen und dabei auch links an der Verkehrsinsel mit Zebrastreifen auf Höhe Sömmeringstraße vorbei fahren, teils mit sehr hoher Geschwindigkeit. Das ist gefährlich für den Gegenverkehr und für Personen, die den Zebrastreifen nutzen.

Weiterhin werden regelmäßig die Zebrastreifen sowie die Kreuzungen (meist Sömmeringstraße und Kepler Straße) blockiert.

Nervig ist außerdem das ständige Hupen aus letzter Reihe ohne Sinn und Verstand.

MMn sollte gerade in diesem Bereich für eine gewisse Zeit verstärkt auf die Einhaltung der Verkehrsregeln geachtet werden, dann könnten sich einige der negativen Effekte auch wieder einpegeln.

Ansonsten bin ich mit der neuen Verkehrssituation dennoch insgesamt sehr zufrieden.

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Cookies UI