Direkt zum Inhalt

Der Verkehr für die Anwohner auf der Vogelsanger ...

Verkehrsversuch Venloer Straße
Erfahrung

Der Verkehr für die Anwohner auf der Vogelsanger Straße ist eine Katastrophe, es wird im Minuten Takt gehupt was sehr störend ist. Zudem werden die Radwege durch die Autos zum Teil blockiert.

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Kommentare

Gespeichert von Gast am Mo., 05.02.2024 - 21:45

Dem kann ich mich nur anschließen! Ellenlange Staus, aggressive Autofahrer (oftmals mit gefährlichen Überholversuchen, um auch noch über die Kreuzung zu kommen) und ständiges Gehupe, sind nun an der Tagesordnung. An die Anwohner wurde bei diesem Verkehrsversuch 0 gedacht. Das sieht man ja auch an der Einteilung auf dieser Seite. Es gibt Änderungen für Autofahrende/Radfahrende/zu Fuß Gehende... Neben dem Lärm ist aber auch die gesteigerte Abgasbelastung für die Anwohner der Vogelsanger Straße ein Unding.

Gespeichert von Gast am Di., 06.02.2024 - 20:28

Das war vorher genau das selbe auf der Venloer Straße. Ich verstehe die Verwunderung hier nicht.
Es sind zu viele Kfz in Köln für ein angenehmes Leben. Egal ob Venloer, Vogelsanger, Weinsbergstr. .... Lasst uns den motorisierten Individualverkehr bekämpfen statt in andere Straßen verschieben!

Gespeichert von Gast am Di., 06.02.2024 - 22:23

Nein, einem so langen Dauerstau gab es auf der Venloer früher nicht. Das wäre vergleichsweise von der Josefkirche bis zum Gürtel, ganztags. Bin früher oft von der Kepler links auf die Venloer gefahren, da war sehr selten mal Stau.

Cookies UI