Direkt zum Inhalt

Problemverlagerung

Pilotprojekt Schulstraßen

Problemverlagerung

Ich bin Anwohner*in
Lindenbornstraße

Die Elterntaxis haben sich nicht reduziert. Allerdings halten diese nun zwei Häuser weiter weg ( vor der Absperrung) und blockieren jetzt den Teil der Lindenbornstraße, der noch befahrbar ist. Das betrifft auch die Zu- und Ausfahrt der Tiefgarage Nähe des Melatengürtels. Morgens ist es eine Katastrophe wenn man zu den Bringzeiten die Tiefgarage verlassen muss. Beruflich bedingt müssen, aber viele Anwohner genau zu dieser Zeit ein- und ausfahren. Für die Schüler wird dieser Bereich der Lindenbornstrasse zur Gefahrenzone.

Beitrag bewerten

1 Gefällt mir
0 Gefällt mir nicht

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Cookies UI