Direkt zum Inhalt

Mehr Spielgeräte im Böcking-Park

Mehr Spielgeräte im Böcking-Park

Gespeichert von Moderation am Do., 29.09.2022 - 09:03
Kategorie
Das klappt leider nicht
Eine Eiswaffel mit Kugeln, untertitelt mit dem Wort Freizeitangebot

Ihr habt euch gewünscht, dass es im Böcking-Park noch mehr Spielgeräte für Jugendliche geben soll, wie zum Beispiel ein Beachvolleyball Platz, ein Soccer-Käfig, ein Basketballkäfig, Tischtennisplatten sowie einige Fitnessgeräte im Freien.

Außerdem habt ihr gesagt, dass an Sommertagen viel gegrillt wird und Aschetonnen gebraucht werden. 

Die Stadt sagt: 

Die bereits vorhandenen Sport- und Spielgeräte werden durch zahlreiche Trainingsmöglichkeiten erweitert.

Allerdings würden all die anderen gewünschten Angebote zu viel kosten und man würde die Unterstützung der Bezirksvertretung Mülheim und/oder anderen Vereinen benötigen.

Das Problem bei einem Beachvolleyball-Platz ist es, dass diese von Vereinen gemietet und kontrolliert werden müssen, für die Sicherheit und Pflege des Platzes. Daher sind diese Plätze meistens eingezäunt und können nur von den Vereinssportlern*innen genutzt werden.

Eine Ampel die Rot leuchtet

 

 

Cookies UI