Direkt zum Inhalt

Venloerstraße sollte Fahrradstraße werden

Venloerstraße sollte Fahrradstraße werden

Gespeichert von Gast am So., 09.10.2022 - 10:23
Kategorie
Ich bin Anwohner*in

Die Venloerstr. als Einbahnstraße ist ein erster richtiger Schritt, der schon lange überfällig ist. Die 20 kmh Beschränkung muss konsequent mit Blitzern durchgesetzt werden und dringend bis zur Inneren Kanalstraße gelten. Gerade zwischen Fuchsstrasse und Innerer wird oft unnötig und lebensgefährlich Gas gegeben. Hier sollte ein Blitzer hin!
Um die Venloerstraße wirklich sicherer zu machen und das Viertel aufzuwerten, sollte sie zu einer Fahrradstraße oder Fußgängerzone werden. Es ist höchste Zeit, die Mobilitätswende ernst zu nehmen und nicht an einer Verkehrspolitik der 60er Jahre festzuhalten. Die ersten Schritte werden gemacht, das finde ich sehr gut. Weiter so!

Die Bewertungs-Phase ist beendet.

0 Gefällt mir
0 Gefällt mir nicht

Kommentare

Gespeichert von Holger TT am So., 09.10.2022 - 18:27

Permalink

Eine Straße mit 20 km/h Beschränkung, sollte dies auch visuell wiederspiegeln (Kurvig, nicht gerade)
Konzepte für Fahrradgaragen entwickeln. Ich stelle mein Fahrrad in einem "Aufzug" ab, bekomme einen Code und das Fahrrad "verschwindet" unterirdisch.
Mehr grün!!

Cookies UI